B’TWIN Kinderfahrräder von Decathlon

B’TWIN ist als Hersteller von Kinderfahrrädern noch nicht sehr bekannt in Deutschland. Wie Quechua ist Btwin eine Eigenmarke von dem französischen Sportartikelgeschäft Decathlon.

Decathlon ist international bekannt als Hersteller und Händler von allem was man für den Sport braucht. Meistens werden keine Markenprodukte angeboten sondern Eigenmarken verkauft. Quechua ist im Bergsport weit verbreitet und BTwin ist die Fahrradmarke von Decathlon.

Bekannt ist Decathlon vor allem für günstige Preise und Produkte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ob die seit einiger Zeit bei Decathlon angebotenen Kinderfahrräder etwas taugen oder sogar richtige Preistipps sind versuchen wir herauszufinden.

 

Btwin Fahrräder für Kinder

Bei Decathlon gibt es ziemlich viele Kinderfahrräder in allen gängigen Größen. Weil es in jeder Größe mehrere Ausstattungsvarianten und Farben gibt ist die Auswahl nicht so leicht.

 

Günstig aber nicht billig

Btwin 16 Zoll 900 für Kinder, Link führt zur Produktseite bei Decathlon
Preis: ab € 169,99

Auffällig ist, dass die BTwin Fahrräder sehr günstig sind. Während bei den Premium-Rädern Preise über 400 € fast schon normal sind gibt es bei Decathlon welche für weniger als 100 €. Neureis, natürlich.

Keine Ahnung wie es Decathlon schafft solch günstigen Räder herzustellen ohne bei der Qualität zu sparen. Aber tatsächlich sind sie für diesen extrem niedrigen Preis sogar ausgesprochen gut.

Bei vielen Low-Budget Kinderfahrrädern wird am falschen Ende gespart (also an den Stellen die fundamental wichtig sind) und stattdessen in Sinnloses investiert das Kind und Eltern blenden soll. Da gibt es schlecht funktionierende Bremsen und dazu eine nicht funktionierende Federgabel. Einen total unbequemen Sattel im Frozen Design, und viele andere obskuren Fahrräder.

Im Gegensatz dazu wird bei Decathlon nicht am falschen Ende gespart. BTWin Kinderfahrräder haben eine gute kindgerechte Geometrie, funktionierende Bremsen, gute Sättel, ordentliche Lager und angemessene Reifen. Kurz, die Fahrräder sind uneingeschränkt nutzbar und die Kinder werden damit viel Spaß haben.

Natürlich gibt es einen Unterschiede zu den viel teureren Rädern:

  • günstigere und einfachere Materialien werden verwendet, z.B. Stahl statt Alu
  • dadurch haben die Fahrräder ein höheres Gewicht
  • die Rahmen sind nicht ganz so durchdacht, teilweise ist der Durchstieg recht hoch und das Tretlager weniger abgesenkt
  • weniger Spezialanfertigungen und Besonderheiten

Jedem einzelnen Teil merkt man an, dass es günstig ist. Decathlon schafft es aber, dass die Funktionsfähigkeit darunter nicht leidet.

 

Was muss ein gutes Kinderfahrrad kosten?

In letzter Zeit sind eigentlich überall die Preise für Kinderfahrräder gestiegen. Das kommt daher, dass die Nachfrage nach Kinderfahrrädern angestiegen ist und gleichzeitig die Lieferzeiten für viele Dinge angestiegen sind und allgemein überall auf der Welt die Produktion nicht lief wie gewohnt.

Wenn man sich die Preise bei den Premium-Fahrrädern anschaut sieht man dies sehr deutlich. Und nicht jeder will so viel Geld für ein Kinderfahrrad ausgeben. Oft werden die ja nur ein oder zwei Jahre genutzt bis die nächste Größe passt.

Gebraucht sieht es auch nicht viel besser aus. Wenn du versuchst eines der beliebten woom gebraucht zu bekommen wird das kaum leichter und billiger klappen als ein neues.

 

Reicht ein Decathlon Fahrrad aus?

Btwin 14 Zoll 100 für Kinder, Link führt zur Produktseite bei Decathlon
Preis: ab € 89,99

Das hängt von den Ansprüchen und Anforderungen ab. Sicher ist ein deutlich teureres Fahrrad besser. Dein Kind wird damit auch besser fahren können. Wenn dein Kind aber eh nur kurze Strecken mit dem Rad fährt spielt das keine Rolle.

Im Gegenteil: wenn du 400 € für das Fahrrad deines Kinds ausgegeben hast ergibt sich daraus eine höhere Verantwortung. Dein Kind sollte mit dem teuren Rad möglichst pfleglich umgehen (vielleicht weil du es gerne weiterverkaufen möchtest oder Geschwister darauf fahren sollen) auch wirst du es nicht gerne unbeaufsichtigt lassen und bei jeder Gelegenheit sicher angeschlossen wissen.

Kurz: der hohe Preis kann deinem Kind den unbeschwerten Umgang mit dem teuren Fahrrad vermiesen.

Mit dem günstigen Fahrrad ist das sicher weniger ein Problem. Wenn das mal umfällt oder Kratzer bekommt ist es vielleicht nicht so schlimm. Am Spielplatz kann es sicher auch mal unangeschlossen abgestellt werden ohne gleich Beine zu bekommen.

Hier heißt es also abwägen was für dich wichtiger ist. a) Ein Kinderfahrrad mit dem dein Kind unbeschwert lange Wege zurücklegen kann oder b) eines das im Alltag weniger Aufmerksamkeit benötigt?

 

Btwin Fahrräder für Kinder

Bei Decathlon findest du Kinderfahrräder ab 14 Zoll bis hin zu den normalen Größen für Erwachsene. Sogar Laufräder kannst du kaufen. Auf unsere Seite betrachten wir die typischen Kinderfahrrad-Größen bis 20 Zoll. Da gibt es eine ganze Reihe an interessanten Modellen zu sehr angemessenen Preisen.

 

14 Zoll Fahrräder

Das 14 Zoll Fahrrad von BTWin passt für Kinder ab 3 Jahren (90 – 105 cm Körpergröße). Damit ist es ein typisches Anfängerfahrrad für die ganz Kleinen. Es gibt es in zwei Ausstattungen: das einfachere BTWin 14 Zoll 100 und das etwas besser ausgestattete BTWin 14 Zoll 500.

Der Hauptunterschied ist, dass das 500 mehr Farben bietet und mit Ständer und Schutzblech kommt. Beide haben einen einfachen Stahlrahmen mit sehr tiefen Einstieg, sodass die kleinen Anfänger leicht Auf- und Absteigen, Losfahren und Anhängen können. Ein Kettenkasten verhindert, dass Kontakt mit der Kette.

Die Räder sind sehr einfach aufgebaut. Aber alles was dran ist ist kindgerecht funktionsfähig. Die Rücktrittbremse gefällt uns zwar nicht so gut weil die Kinder damit eher Schwierigkeiten haben als mit einer Handbremse aber insgesamt ist das BTWin 14 Zoll gut geeignet um darauf das Fahrradfahren zu lernen.

Im Vergleich zu teureren Anfängerfahrrädern (wie das woom 2 mit 5 kg) fällt vor allem das hohe Gewicht auf. Nur, ein vergleichbares Puky Steel 12 auf dem Generationen von Kinder erfolgreich gelernt haben Fahrrad zu fahren wiegt auch nicht weniger. Es kann also so schlimm nicht sein.

Das BTWin 14 Zoll 100 hat in unseren Augen ein paar Vorteile: es ist günstiger als das 500 und es ist ein paar 100 Gramm leichter. Das Schutzblech ist sicher entbehrlich. Ob dir ein Ständer wichtig ist musst du selbst entscheiden. Dann greifst du zum BTWin 14 Zoll 500

 

16 Zoll Fahrräder

In der 16 Zoll Größe gibt es gleich drei verschieden Modelle. Neben dem ganz einfachen BTWin 16 ZOLL 100 und dem mittleren BTWin 16 Zoll 500 gibt es auch ein BTWin 16 Zoll 900 Premium-Modell. Alle passen Kindern mit um die 4 Jahren (105 bis 120 cm Körpergröße). Der  Rahmen bietet keinen ganz so tiefen Durchstieg wie beim 14 Zoll Modell. Aber mit der abgesenkten Stange sollte die Kinder auch gut zurecht kommen.

Der Unterschied zwischen 100 und 500 liegt wieder in den verfügbaren Farben (das 100 gibt es nur in weiß) sowie zusätzlichem Ständer und Schutzblech beim 500er.

Das BTWin 16 ZOLL 900 hat dann zusätzlich noch einen Rahmen aus Alu statt Stahl. Damit wiegt es beinahe 2 kg weniger als das BTWin 16 ZOLL 500. Es kostet aber auch deutlich mehr. Dennoch, ein Kinderfahrrad mit knapp 7 kg Gewicht für deutlich unter 200 € findest du sonst nicht. Das vergleichbare Puky Cyke 16 kostet fast 100 € mehr.

Bei Decathlon bekommst du also sehr gute Kinderfahrräder für dein Geld!

 

 NamePreisGewichtGrößeReifenAlterMaterialBremseFarbenStänderSchutzblechGepäckträgerKlingelSchaltungLicht
BTWin
16 ZOLL 900
7,3 kg
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


105-120
47,8-60,6
16 Zoll4,5-6 JahreAluVBrot/schwarz/blaujajaja
BTWin
14 Zoll 100
8,4 kg
Kategorie 1
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


90-105
43.5-50.5
14 Zoll3-4,5 JahreStahlRTweiss/blauja
BTWin
14 Zoll 500
8,7 kg
Kategorie 1
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


90-105
43.5-50.5
14 Zoll3-4,5 JahreStahlRTschwarz/orange/rosa/blaujajaja
BTWin
16 ZOLL 100
8,75 kg
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


105-120
48,5-60
16 Zoll4,5-6 JahreStahlVBweissja
BTWin
16 ZOLL 500
9,1 kg
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


105-120
48,5-60
16 Zoll4,5-6 JahreStahlVBorange/schwarz/blau/rosajajaja

 

 

Hinweise

Wir teilen auf dieser Seite unsere Erfahrungen. Unsere Meinung muss nicht für dich zutreffend sein. Jedes Kind ist anders und hat andere Bedürfnisse.
Die Angaben beruhen auf Informationen der Hersteller. Wie bemühen uns alle technischen Daten aktuell und korrekt zu halten. Die Hersteller nehmen regelmäßig kleine Änderungen an ihren Produkten vor. Wir übernehmen daher keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben. Informiere dich also vor dem Kauf genau!

Links verweisen zu Amazon und anderen Bezugsmöglichkeiten. Unter Umständen erhalten wir eine kleine Provision wenn du dort etwas kaufst. Die Preise werden täglich aktualisiert, können sich inzwischen aber geändert haben. Bitte informiere uns wenn du einen Fehler gefunden hast.

 

KOMMENTIEREN

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

theme by teslathemes