14 Zoll Laufrad Vergleich

Die größten Kinderlaufräder haben 14 Zoll Luftreifen und sind damit perfekt geeignet für größere und ältere Kinder. Eines der bekanntesten Modelle ist das woom 1 Plus. Aber es gibt eine ganze Reihe weiterer toller Modelle von anderen Herstellern!

Für unserem Vergleich haben wir uns die verfügbaren Modelle angesehen und geben dir Empfehlungen zum Kauf des richtigen Laufrad für dein Kind.

 

14 Zoll Kinderlaufräder

woom 1 PLUS für Kinder, Link führt zur Produktseite bei woom
ab € 249,00

Bei der Auswahl des perfekten Laufrads für dein Kind spielen mehrere Aspekte eine Rolle. Am wichtigsten ist die passende Größe. Bedenke, dass sich die Zoll-Angabe nur auf die Größe der Reifen bezieht. Je nach Bauweise können aber Laufräder mit der gleichen Radgröße für recht unterschiedliche Körpergrößen geeignet sein. Anders gesagt, auch wenn alle Laufräder auf dieser Seite 14 Zoll messende Räder haben sind sie nicht unbedingt für das selbe Alter geeignet.

14 Zoll ist eine eher ungewöhnliche Größe für Laufräder. Die meisten Kinderlaufräder haben 12 Zoll Reifen. Bei den kleineren Modellen werden 10 oder 8 Zoll Reifen verwendet. 14 Zoll ist also sehr groß für Laufräder, es gibt bereits Fahrräder für Kinder in 14 Zoll Größe.

Achte unbedingt darauf die passende Größe für dein Kind auszuwählen. Hilfe bei der Auswahl der richtigen Größe gibt es in unserem Ratgeber zur passenden Laufrad Größe für jedes Alter.

 

Warum ein 14 Zoll Kinderlaufrad?

Natürlich ist ein Laufrad mit 14 Zoll Rädern für größere Kinder gedacht. Die meisten der hier vorgestellten Modelle erreichen eine Sattelhöhe von 50 cm und sind damit prädestiniert für Kinder über 4 Jahren. Bei den meisten 12 Zoll Laufrädern bewegt sich die maximale Sattelhöhe deutlich unterhalb von 50 cm.

Der Vorteil der großen 14 Zoll Räder sind die guten Fahreigenschaften. Größere Räder rollen leichter und können Unebenheiten besser ausgleichen. Die Kinder sind also schneller damit unterwegs und können längere Strecken zurücklegen.

 

Für große Kinder

Wenn dein Kind über 4 Jahre alt ist und weiterhin Laufrad fahren möchte bzw. soll, dann kommen die 14 Zoll Modellen in die nähere Auswahl. Du musst dir aber überlegen ob dein Kind nicht bereits auf ein echtes Fahrrad umsteigen kann.

Frog Bikes Kinder Laufrad
ab € 299,99

Es gibt bereits Kinder-Fahrräder mit 12 und 14 Zoll Rädern und viele Kinder lernen mit 4 Jahren bereits Fahrradfahren. Natürlich spricht aber nichts dagegen erst später mit dem Fahrradfahren zu beginnen, so dass die hier vorgestellten Laufräder durchaus ihre Berechtigung haben.

Durch diese Konkurrenz zu den kleinsten Fahrrädern ist diese Laufrad Größe nur bei wenigen Herstellern verfügbar. Zum Beispiel: Puky verzichtet auf ein 14 Zoll Laufrad. Genauso bei Kettler. Tatsächlich gibt es bei Puky und vielen anderen Herstellern aber bereits Fahrräder mit 12 Zoll Reifen.

Vor allem die Anbieter hochwertiger Laufräder und Fahrräder vollziehen den Wechsel von Laufrad zum ersten Fahrrad zwischen 12 und 14 Zoll. Daher gibt es einige hochwertige, kindgerechte und leichte 14 Zoll Kinderräder.

 

Fahrradersatz mit Bremse

Weil sie genau so groß sind wie die ersten Kinderfahrräder werden viele 14 Zoll Laufrädern von den Herstellern auch als Fahrrad-Ersatz positioniert. Sie sind also besonders groß und robust gebaut, meist ein wenig stylisch und haben eine recht hochwertige Ausstattung mit Bremsen und gerne auch Mountainbike-Reifen oder als Rennrad Imitat. Die Kinder sind in dem Alter ja dem Kleinkindalter endgültig entwachsen. Da ändern sich natürlich die Bedürfnisse.

Eine Bremse macht in diesem Alter viel Sinn weil die Kinder damit auf das Fahrradfahren vorbereitet werden. Deshalb haben die meisten 14 Zoll Laufräder eine Bremse. Das woom 1 plus hat sogar zwei Handbremsen. Ganz wie ein Fahrrad.

 

Worauf achten beim 14 Zoll Laufrad?

Laufräder der 14 Zoll Klasse sind also eigentlich Fahrräder ohne Pedale und damit eher Sport- als Spielgeräte. Die Ausstattung ist hochwertig. Das schlägt sich natürlich in einem höheren Gewicht und auch in einem höheren Preis nieder.

 

Laufrad als Sportgerät?

Gute Beispiele gab es von early rider. Das Trail runner 14  war einem Mountainbike nachempfunden und hatte Reifen mit Stollen für unbefestigte Wege. Das Road runner 14 hingegen kam als Rennrad-Imitat daher mit Straßenreifen dem typischen Rennradlenker. Noch extremer war das Trail runner XL das quasi ein Fatbike mit extrem breiten Reifen ist.

Wahrscheinlich waren diese Ideen zu extrem denn alle drei werden nicht mehr hergestellt. Stattdessen gibt es bei Early Rider jetzt nur noch 12 Zoll Laufräder mit besonders voluminösen Reifen im Angebot.

Genau so erging es dem s’cool PEDEX DIRT das (wie der Name bereits andeutet) kompromisslos einem Dirtbike nachempfunden war. Mit Federung und Scheibenbremse am Hinterrad war es aber wohl nicht besonders erfolgreich und wird auch nicht mehr verkauft.

 

Cool oder kindgerecht?

S'COOL Pedex Dirt für Kinder, Link führt zur Produktseite bei Lucky bike
ab 229,00 €

Natürlich sind dies super coole Laufräder und größere Kinder können damit viel Spaß haben. Gerade die Mountainbikes können für größere und stärkere Kinder auf dem Spielplatz oder im Wald echte Spaßräder sein. Bedenke aber auch, dass bei diesen Räder mit ihrer speziellen Ausrichtung die kindgerechte Ergonomie nicht im Vordergrund steht.

Ein Rennradlenker, zum Beispiel, macht am Rennrad natürlich Sinn da die niedrigere Griffposition den Luftwiederstand reduziert. Am Kinderlaufrad ist der Luftwiderstand aber wohl kaum relevant. Hier hat die niedrige Griffposition daher keinen Vorteil.

Im Gegenteil, unter Umständen stellt dieser Lenker dein Kind vor Schwierigkeiten in der Handhabung des Laufrades. Die stark geneigte Sitzposition kann auch die Übersicht und Kontrolle einschränken.

Ähnlich verhält es sich mit den breiten Reifen. Natürlich haben diese riesige Vorteile auf unbefestigten Wegen. Wird das Laufrad aber hauptsächlich auf befestigten Gehwegen benutzt, dann hat dein Kind davon keinen Vorteil. Im Gegenteil, die breiteren Reifen sind meist schwerer als schmalere und erfordern daher mehr Kraft in der Fortbewegung. Das s’cool PEDEX DIRT als extremes Beispiel eines Mountainbike Imitats wiegt 6,5 kg und wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen die selbst kaum doppelt so viel wiegen.

 

Das Problem der 14 Zöller

So schön diese Räder also sind und so wichtig es auch ist ein Laufrad zu kaufen das den Ansprüchen der 4 jährigen Kindern gerecht wird (Denn diese können und wollen ihr Laufrad ganz anders benutzen als die jüngeren Kinder.) so lass dich nicht zu sehr von dem Coolness-Faktor dieser Räder verleiten sondern denkt zuallererst an die Bedürfnisse deines Kindes.

Denn, was nutzt dir die coole Optik des Laufrads wenn dein Kind es nicht beherrscht und keine gute Figur darauf macht. Das ist sicher nicht cool.

Es gibt aber auch einige 14 Zoll Laufräder aus Holz. Diese sind zwar weniger sportlich im Design, aber eigentlich nicht weniger cool. Das early rider Classic ist das günstigste 14 Zoll Laufrad. Wobei es eigentlich nur ein halbes ist, weil nur der Vorderreifen ist 14 Zoll Groß, der Hinterreifen ist 12 Zoll.

Das generelle Problem dieser Laufrad Größe ist wohl, dass unsere Kinder heutzutage viel früher auf das erste Fahrrad umsteigen. Mit 2 Jahren fahren viele Kinder bereits Laufrad und lernen damit die Grundlagen des Fahrradfahrens.

Mit 3-4 Jahren haben die meisten dann keine großen Schwierigkeiten das Fahrradfahren zu lernen. Daher gibt es wohl recht geringen Bedarf an solch großen Laufrädern. Spätestens wenn alle Freunde deines Kindes ein echtes Fahrrad haben, dann wird jedes noch so coole Laufrad plötzlich ganz uncool und „babyisch“.

 

Woom 14 Zoll Laufrad

woom 1 PLUS für Kinder, Link führt zur Produktseite bei woom
ab € 249,00

Einen etwas anderen Weg geht woom. Während viele Hersteller diese Größe auslaufen lassen hat der österreichische Newcomer das 14 Zoll Laufrad woom 1 Plus vor gar nicht so langer Zeit erst neu auf den Markt gebracht. Anstatt auf extreme Sportlichkeit zu setzen setzt woom konsequent auf ein kindgerechtes Design.

Ein relativ geringes Gewicht, eine aufrechte Sitzposition, ein Trittbrett zum Abstellen der Füße, Handbremsen am Vorder- und Hinterrad. Und das ganze in einem schönen und schlichten Design mit passenden Farben für jeden Geschmack ohne langweilig zu wirken: Das woom 1 Plus ist das perfekt Laufrad für alle größeren Kinder die noch nicht Fahrrad fahren. 

Alternativ gibt es bei woom mit dem woom 2 in der gleichen Größe mit Pedalen auch das perfekt Fahrrad zum Fahrradfahren lernen.

 

Kokua Jumper 14 Zoll

Kokua LIKEaBIKE jumper 14 für Kinder, Link führt zur Produktseite bei Decathlon
ab € 249,00

Auch vom Kinderlaufrad-Erfinder Kokua gibt es neuerdings eine 14 Zoll Variante des beliebten Jumper. Das LIKEaBIKE jumper 14 kombiniert die namensgebende Dämpfung am Hinterrad des 12 Zoll Models mit größeren Rädern. Mit 45 bis 55 cm Sattelhöhe ist deutlich größer als das Woom. Statt zwei Bremsen hat es nur eine V-Bremse am Hinterrad. Gewicht und Preis sind beinahe identisch.

Für große Kinder ist das Jumper 14 die beste Wahl. Vor dem vierten Geburtstag wird es nur wenigen Kindern passen. Es wird aber auch am längsten passen bevor es zu klein wird. Mit 55 cm Sattelhöhe ist es mit Abstand das größte 14 Zoll Laufrad im gesamten Vergleich.

 

Kein 14 Zoll Laufrad von Puky oder Kettler

Wie gesagt, 14 Zoll ist keine Standard-Größe für Kinderlaufräder. Daher ist die Auswahl eher dünn und traditionelle Hersteller wie Puky oder auch Kettler haben gar kein Laufrad in 14 Zoll Größe im Angebot. Du solltest dich aber nicht auf die Reifengröße festlegen sondern schauen welches Laufrad zur Beinlänge deines Kindes passt.

Das Puky LR XL ist das größte Modell von Puky mit 12 Zoll Reifen und das ist mit einer empfohlenen Schrittlänge bis 52 cm sogar größer als manche der hier vorgestellten 14 Zoll Modelle. Auch wenn du ein großes Laufrad suchst wirst du also bei Puky fündig. Auch ohne 14 Zoll. Nur ganz so cool und sportlich wie bei woom oder Kokua ist das nicht. Dafür aber im klassischen retro Schick.

 

Laufrad 14 Zoll Vergleich

Die folgenden Tabelle listet alle uns bekannten 14 Zoll Laufräder mit ihren wichtigsten Eigenschaften. Da findest du bestimmt das richtige Laufrad für dein Kind.

Die 14 Zoll Laufräder sind die perfekten Spaßmaschinen für größere Kinder. Du wirst überrascht sein wie schnell dein Kind mit solch einem Laufrad unterwegs ist. Bedenke bei deiner Auswahl aber, dass diese Größe eher speziell ist.

Meist macht es mehr Sinn ein 12 Zoll Laufrad zu kaufen da diese von der Größe oft besser zu den Kindern im Alter von 3 Jahren passen und bereits früher genutzt werden können. Für größere Kinder ab 4 Jahren kann die Anschaffung eines 14 Zoll Laufrad Sinn machen wenn klar ist, dass es in absehbarer Zeit nicht auf ein echtes Fahrrad umsteigen wird.

Hier kannst du nur selbst entscheiden ob ein 14 Zoll Laufrad zu deinem Kind passt. Der recht hohe Preis spielt da natürlich auch eine große Rolle, da sollte das Laufrad schon für einige Zeit genutzt werden.

Wie sind deine Erfahrungen? Macht ein 14 Zoll Laufrad Sinn oder ist es heute genau so überflüssig wie Stützräder?

 

 NamePreisGrößeAlterGewichtMaterialReifenStänderBremseFederungFarbenKlingel
ridgeback
Dimension Runner XL
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



39-53
Alu14 LRja (VB)silber
Leg&go
3in1 Laufrad
ab
€ 295,00
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


85-110
25-47
1-5 Jahre3,3 kgHolz12/14 LRjanatur
early rider
Trail runner 14
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

40
95
37,5-47,5
3-5 Jahre3,8 kgAlu14 LRsilber
early rider
Road runner 14
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

40
96
37,5-47,5
3-5 Jahre3,60 kgAlu14 LRsilber
early rider
Trail runner XL
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

42
100
39-49
3,75 kgAlu14 LRsilber
s'cool
PEDEX WOOD WAVE
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


89
3 Jahre4,0 kgHolz12/14 LRnatur
early rider
Classic 12/14
ab
€ 149,99
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

31
90-100
31,5
2-4 Jahre4,2 kgHolz12/14 LRnatur
Woom
1 plus
ab
€ 249,00
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


95-110
37,5-46,8
3-4,5 Jahre4,2 kgAlu14 LRja (VB)rot blau grün gelb lila
Kokua
LIKEaBIKE jumper 14
ab
€ 249,00
Kategorie 5
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

46-58

44,5-55,5
3-5 Jahre4,2 kgAlu14 LRja (VB)ja (HR)blau schwarz
frogbikes
Tadpole Plus
ab
€ 299,99
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

38

3-4 Jahre4,18 kgAlu14 LRja (VB)rot blau rosaja
Commencal
Ramones
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


95-110
3-4 Jahre5 kgAlu14 LRoptional (SB)gelb türkis orange grün rosa schwarz
ridgeback
Scoot XL
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


100-110
39-53
3-6 Jahre5,2 kgAlu14 VGja (VB)rot grün pink grau schwarz
BMW
Kidsbike
ab
€ 299,00
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



38-46
2,5-6 Jahre6 (8) kgAlu14 LRja (VB)rot blau schwarz weiss lila organge
s'cool
Rennrad 14
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



38-46
2,5-6 Jahre6 (8) kgAlu14 LRorange gelb
s'cool
PEDEX DIRT
ab
229,00 €
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


85
3 Jahre6,5 kgAlu14 LRja (SB)ja (HR)pink rot

 

Hinweise

Wir teilen auf dieser Seite unsere Erfahrungen. Unsere Meinung muss nicht für dich zutreffend sein. Jedes Kind ist anders und hat andere Bedürfnisse.
Die Angaben beruhen auf Informationen der Hersteller. Wie bemühen uns alle technischen Daten aktuell und korrekt zu halten. Die Hersteller nehmen regelmäßig kleine Änderungen an ihren Produkten vor. Wir übernehmen daher keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben. Informiere dich also vor dem Kauf genau!

Links verweisen zu Amazon und anderen Bezugsmöglichkeiten. Unter Umständen erhalten wir eine kleine Provision wenn du dort etwas kaufst. Die Preise werden täglich aktualisiert, können sich inzwischen aber geändert haben. Bitte informiere uns wenn du einen Fehler gefunden hast.

 

 

Jana
Februar 2nd, 2019 at 10:09 pm

Halli-Hallo!
Ich wollte für meine Biene das BMW Kidsbike kaufen weil sie schon 4 ist aber jetzt erst mit dem Lauflernrad anfängt. Sie ist solchen Dingen nicht so schnell :0).
Aber vielleicht will sie dann doch bald ein Fahrrad, deshalb das Kidsbike zur Sicherheit damit wir nicht bald ein neues Kaufen müssen.
Jetzt steht ja hier das das so schwer ist. Und das macht mich unsicher. Andere sind viel leichter aber gar nicht als Fahrrad geeignet und genau so teuer :::) early rider finde ich nicht so schön. Woom gefällt mir besser. Da gibt es ja auch eins für ältere. Aber so teuer, das geht nicht.
Ich weiss nicht was ich machen soll. Die Biene will so gern Lauflernrad fahren. Bitte hilft mir!

Februar 9th, 2019 at 2:34 pm

Hallo Jana, schön, dass du deiner Tochter ein Laufrad kaufen möchtest. Ich kann deine Unsicherheit verstehen. Mit 4 Jahren ist Entscheidung ob Laufrad oder Fahrrad nicht leicht. Ich denke mit dem Kidsbike hast du eine gute Auswahl getroffen. Das höhere Gewicht von 6 kg als Laufrad stört deine Tochter vielleicht nicht so sehr. Mit 4 Jahren sollte sie ja schon kräftiger sein. Das neue Woom 1 plus ist natürlich das bessere Laufrad, aber eben nicht als Fahrrad geeignet.
Nimm das Kidsbike. Sicher ist sicher. LG Peter

Anworten "Jana" / Abbrechen

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.

theme by teslathemes