Laufrad mit Bremse Vergleich

An anderer Stelle haben wir uns ausführlich mit der Frage auseinander gesetzt ob ein Kinderlaufrad eine Bremse haben sollte. Wie so oft war die Antwort ein „es kommt darauf an“.

Link direkt zu Vergleichstabelle

Ein Kinderlaufrad mit Bremse hat eigentlich nur Vorteile. Das Kind lernt frühzeitig den Umgang mit der Bremse und hat einen großen Sicherheitsgewinn. Aber halt leider nur wenn es die Benutzung der Bremse beherrscht. Sonst bringt sie gar nichts. Nachteile hat die Bremse durch ihr zusätzliches Gewicht und höhere Kosten.

Ein Lauflernrad mit Bremse muss nicht unbedingt schwerer und teurer sein als eines ohne Bremse. Aber in jedem Fall trägt die Bremse bei beiden einen Teil bei, ohne die Bremse wäre das selbe Laufrad also in jedem Fall etwas leichter und etwas günstiger. Es muss also das Gesamtpaket betrachtet werden wenn das richtige Laufrad ausgewählt wird.

Welche Laufrad Bremsen gibt es?

Kinderlaufrad Puky Laufrad XL L Kiwi [Misc.], Link führt zur Produktseite bei amazon.de

(74 Bewertungen)
Preis: ab Preis nicht verfügbar
Kinderlaufrad Puky Laufrad LR 1L BR 4035, Link führt zur Produktseite bei amazon.de

(185 Bewertungen)
Preis: ab € 139,99

Die Technik der Laufräder und Lauflernräder ist eng verwandt mit der der Fahrräder. Deshalb findet man auch alle dort verwendeten Bremstypen:

  • TB : Trommelbremse
  • VB : V-Bremse / Felgenbremse
  • SB : Scheibenbremse

Rücktrittbremsen sind ja nun beim Kinderlaufrad nicht zu realisieren. Stattdessen werdet Ihr am Lauflernrad wie z.B. bei Puky oft eine sogenannte Trommelbremse finden. Diese sind von ähnlicher Bauart wie Rücktrittbremsen, werden am Laufrad allerdings als Handbremse ausgeführt und bremsen das Hinterrad. Der Vorteil ist, dass diese Bremsen komplett wartungsfrei sind. Die Bremsleistung ist eher gering, am Lauflernrad aber absolut ausreichend. Ein Beispiel für ein Laufrad mit Trommelbremse ist das beliebte Puky LR 1L Br.

Bei den größeren und teureren Modellen mit 12 Zoll Luftreifen und Speichenlaufrädern gibt es auch die vom normalen Fahrrad bekannten V-Bremsen als Felgenbremse am Hinterrad. Diese haben oft eine höhere Bremswirkung (die am Laufrad aber keine Rolle spielt) und sind leichter als die Trommelbremsen. Ermöglichen also ein geringeres Gewicht des Laufrades. Eine V-Brake findet Ihr zum Beispiel am Hinterrad des Puky LR XL oder am LR ride Br.

Und dann gibt es als dritte Kategorie tatsächlich auch ein Kinderlaufrad mit Scheibenbremse. Hier sieht man wieder, dass tatsächlich alle Entwicklungen der Großen auch bei den Kleinkindern vorgenommen werden. Und sei es nur für den Papa… Das s’cool PEDEX DIRT ist das erste mir bekannte Laufrad mit Scheibenbremse am Hinterrad.

Ich sehe hier keine Vorteile gegenüber den anderen Bremsen. Hier geht es nur darum eine Alleinstellungsmerkmal zu haben, das man als Kunde aber mit einem saftigen Aufpreis bezahlt.

Welche Bremsen sind zu empfehlen?

Laufrad Bremse (Felgenbremse) auf Kunststofffelge. Dies ist eine ganz schlechte Kombination, die nie ordentlich funktionieren wird. Da ist es besser das Geld zu sparen und lieber ein Laufrad ohne Bremse zu kaufen.

Ganz schlecht: Laufrad mit Felgenbremse und Felge aus Kunststoff.

Puky Laufread LR1 Br mit Trommelbremse am Hinterrad

Eine Trommelbremse (hier am Hinterrad eines Puky LR 1L Br) ist eine wartungsarme Bremse.

Laufrad islabikes rothan mit V-Brake am Hinterrad

V-Bremse am Hinterrad beim islabikes Laufrad rothan mit sehr guter Funktion.

Jeder der drei Bremsentypen ist prinzipiell für den Einsatz am Kinderlaufrad geeignet. Die Bremsleistung ist bei allen ausreichend. Das sieht man schon daran, dass alle drei auch Verwendung an normalen Fahrrädern finden. Was einen 80 kg schweren Erwachsenen abbremsen kann sollte mit einem 15 kg schweren Kind keine großen Probleme haben.

Aber natürlich gibt Unterschiede in der Umsetzung und Ergonomie am jeweiligen Laufrad. Felgenbremse vertragen sich gar nicht mit Felgen aus Kunststoff. Diese Kombination wird nie zufriedenstellend funktionieren. Felgenbremse gehören nur an Laufräder mit Felgen aus Metall!

Außerdem ist wichtig, dass die Bremshebel für Kinderhände geeignet sind. Der Bremshebel muss sehr nah am Lenker positioniert sein damit er von kleinen Kinderhänden leicht zu erreichen ist. Bei vielen billigen Laufrädern sieht man Bremshebel die kaum für Kinderhände erreichbar sind. Dann macht ein Bremse am Laufrad natürlich keinen Sinn. Bei den besseren Bremsen gibt es eine kleine Schraube die genutzt werden kann um den Abstand vom Bremshebel zum Lenker und somit an die Handgröße anzupassen.

Laufrad mit Bremse, Bremshebel aus Kunststoff der sehr weit vom Lenker weg ist. Kleine Kinderhände können diesen kaum bedienen.

Bremsgriff aus Kunststoff mit weitem Abstand zum Lenker und nicht einstellbar. Schlecht für kleine Kinderhände.

Sehr guter Bremsgriff für Kinder aus Metall mit sehr geringem Abstand zum Lenker. Mit diesemBremssgriff können auch kleine Kinder das Bremsen am Laufrad sehr gut beherrschen.

Sehr guter Bremsgriff für Kinder aus Metall mit sehr geringem Abstand zum Lenker (einstellbar).

Laufrad Bremsgriff aus Kunststoff. Relativ nah am Lenker. Relativ gut für Kinderhände zu bedienen. Der weich Kunststoff gibt allerdings immer ein wenig nach. Die Bremsleistung ist eher schlecht.

Bremsgriff aus Kunststoff. Relativ kleiner Abstand zum Lenker der über eine Stellschraube einstellbar ist.

Am besten sind Bremshebel aus Metall. Diese findet man aber nur bei den teuren Modellen. Die Kunststoffhebel an den günstigen Laufrädern können die Bremskraft nur schlecht weitergeben da sie zum Verbiegen neigen. Sie geben immer ein wenig nach.

Zuverlässigkeit einer Laufrad Bremse

Die beste Bremse am Laufrad bringt aber leider gar nichts wenn sie nicht richtig eingestellt ist. Hier solltet Ihr bedenken, dass eine Bremse eines der wenigen Teile an einem Laufrad ist das ein Maß an Wartung bedarf um zuverlässig und damit sicher zu funktionieren.

Ein Laufrad ohne Bremse ist quasi wartungsfrei. Bei Laufrädern mit Lufträdern müsst Ihr natürlich manchmal die Luftpumpe benutzen, aber dies ist sicher eine leichte Übung die bei den breiten Reifen auch nur selten nötig sein wird.

Bei einer Bremse ist allerdings für die korrekte Funktion immer eine regelmäßige Kontrolle und Einstellung wichtig. Ihr solltet wenigstens wissen wie man die Spannung der Züge einstellt.

Denn, damit die Bremshebel für die kleinen Hände gut zu erreichen sind müssen sie recht nah am Lenker positioniert sein. Daraus ergibt sich aber auch, dass sie nur einen sehr beschränkten Weg zurücklegen können bevor sie an den Lenker stoßen.

Die Bremse muss so eingestellt werden, dass dieser Weg ausreicht um eine ordentliche Bremsleistung zu erzielen. Gleichzeitig soll aber natürlich auch nichts schleifen wenn der Bremshebel in Ruhestellung ist. Da ist bei der Einstellung manchmal ein wenig Fingerspitzengefühl nötig. Gerade bei den Felgenbremsen ist hier leider im Laufe der Zeit eine Nachjustierung nötig da sich die Bremsgummis bei der Benutzung abnutzen.

Wenn das für Euch jetzt zu kompliziert klingt, dann würde ich zu einem Laufrad mit Trommelbremse raten. Denn die sind im Gegensatz zu den Felgenbremsen tatsächlich so gut wie wartungsfrei.

Die Bremsen solltet Ihr beim Kauf eines gebrauchten Laufrades unbedingt testen. Nicht selten sind diese eben nicht gewartet worden und funktionieren dann – je nach Alter des Laufrades – nicht mehr sehr zuverlässig.

Traut Ihr Euch die Wartung selbst nicht zu, dann lasst lieber die Finger von solch einem gebrauchten Laufrad und sucht Euch eines mit funktionierender Bremse. Das Angebot am Gebrauchtmark z.B. auf ebay oder anderen Kleinanzeigen ist ja groß genug.

Empfehlungen zu Laufrad Bremsen

Also, welches Laufrad sollt ihr jetzt für euer Kind kaufen? Unsere Empfehlungen und Erfahrungen würde ich so zusammenfassen:

  • Eine Bremse am Laufrad macht nur Sinn, wenn sie gut funktioniert
  • Alle Bremstypen funktionieren prinzipiell am Laufrad
  • Felgenbremsen niemals auf Kunstofffelgen verwenden!
  • Trommelbremsen sind recht wartungsarm und funktionieren über längere Zeit zuverlässig
  • Bei einem Gebrauchtrad unbedingt die Bremsen prüfen
  • Im Zweifelsfall lieber keine Bremse als eine die nur schlecht funktioniert
  • Die Kinder werden sich so oder so auf die „Fußbremse“ verlassen. Und das ist auch gut so, denn diese Reflexbremse gibt ihnen eine großes Maß an Sicherheit.
  • An Laufrädern für kleine Kinder stört eine Bremse mehr als dass sie hilft
  • An einem Laufrad für Kinder ab 3 Jahren kann eine Bremse Sinn machen, wirklich nötig ist sie aber nicht

Unsere Kinder haben sowohl Laufräder mit Bremse als auch Laufräder ohne Bremse genutzt und so beides getestet.

Erst nach dem dritten Geburtstag waren sie in der Lage die Bremse wirklich bewusst und dosiert einzusetzen. Dann hatten sie aber auch schnell viel Spass daran.

Beim Umstieg auf das erste Fahrrad (ohne Rücktrittbremse) fiel ihnen das Bremsen dann recht leicht. Wobei das reflexartige Bremsen mit den Füßen nur recht langsam verschwand.

Alle Laufräder mit Bremse im Vergleich

Hier haben wir eine Übersicht erstellt die alle derzeit am Markt erhältlichen Kinderlaufräder mit Bremse auflistet. Wir haben die Laufräder in drei verschiedene Kategorien aufgeteilt, damit die Tabellen übersichtlicher sind und um den Vergleich für Euch einfacher zu machen:

  • TB  : Laufrad mit Trommelbremse
  • VB : Laufrad mit V-Bremse (V-Brake) / Felgenbremse
  • SB : Laufrad mit Scheibenbremse

Wenn Ihr Euch nun doch lieber ein Laufrad ohne Bremse wünscht weil Euch z.B. das geringere Gewicht wichtig ist, oder Ihr lieber ein Holzlaufrad haben möchtet, dann schaut Euch unbedingt auch unsere anderen Laufrad Vergleiche und Empfehlungen an.

 

Laufräder mit Trommelbremse

Hier findet Ihr alle uns bekannten Laufräder mit Trommelbremse am Hinterrad im Vergleich.

 

 NamePreisAlterGrößeBremseGewichtMaterialReifen
laufrad vergleich Puky LR 1L Br. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Puky
LR 1L Br
3 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

35
90
ja (TB)5,2 kgStahl12 LR
laufrad vergleich Firstbike FirstBIKE STREET. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Firstbike
FirstBIKE STREET
2 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


87
30,5
ja (TB)Kunststoff12 LR
laufrad vergleich Firstbike FirstBIKE CROSS. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Firstbike
FirstBIKE CROSS
2 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


87
30,5
ja (TB)Kunststoff12 LR
laufrad vergleich Firstbike FirstBIKE RACING. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Firstbike
FirstBIKE RACING
2 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


87
30,5
ja (TB)Kunststoff12 LR
laufrad vergleich Firstbike FirstBIKE LIMITED. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Firstbike
FirstBIKE LIMITED
2 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


87
30,5
ja (TB)Kunststoff12 LR
laufrad vergleich Kettler Run Air 12,5. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Kettler
Run Air 12,5
2-5 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



37-46
ja (TB)5,5 kgStahl12 LR
laufrad vergleich Kettler Spirit Air 12,5. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Kettler
Spirit Air 12,5
2-5 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



37-46
ja (TB)5,5 kgStahl12 LR
laufrad vergleich Kettler Speedy 12,5. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Kettler
Speedy 12,5
2-5 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



35-44
ja (TB)4,1 kgStahl12 VG
laufrad vergleich Joovy Bicycoo . Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Joovy
Bicycoo 
3 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



35-39
ja (TB)4 kgAlu12 LR
laufrad vergleich Hudora Ratzfratz Air. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Hudora
Ratzfratz Air
3 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



37-46
ja (TB)Stahl12 LR
laufrad vergleich Hudora Cruiser Alu. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Hudora
Cruiser Alu
3 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



36-41
ja (TB)Alu12 LR
laufrad vergleich Hudora Cruiser. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Hudora
Cruiser
3 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



35-42
ja (TB)Stahl12 LR
laufrad vergleich Hudora Ratzfratz. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Hudora
Ratzfratz
3 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



37-46
ja (TB)Stahl12 VG

 

Alle Laufräder mit V-Brake

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über alle Laufräder mit V-Bremse.

 

 NamePreisAlterGrößeBremseGewichtMaterialReifen
laufrad vergleich Puky LR XL. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Puky
LR XL
3 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

42
95
ja (VB)5,5 kgStahl12 LR
laufrad vergleich Puky LR Ride Br. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Puky
LR Ride Br
3 Jahre
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

39
90
ja (VB)3,9 kgAlu12 LR
Strider
16 Sport
6 Jahre
Kategorie 5
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

52

49,5-64,8
ja (VB)8 kgAlu16 LR
Strider
20 Sport
10 Jahre
Kategorie 5
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

69,9

67,3 – 81,9
ja (VB)9,6 kgAlu20 LR
laufrad vergleich Woom 1. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Woom
1
1,5-3,5 Jahre
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


82-100
25,8-37
ja (VB)3,5 kgAlu12 LR
islabikes
Rothan
2-5 Jahre
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

30-42
88
ja (VB)3,2 kgAlu12 LR
laufrad vergleich Mores Petitpierre. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.Mores
Petitpierre
1,5-5 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


86-116
34-43
ja (VB)3,4 kgCarbon12 LR
ridgeback
Scoot
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



35-49
ja (VB)Alu12 VG
laufrad vergleich ridgeback Scoot XL. Link verweist zur Produktseite bei Amazon.ridgeback
Scoot XL
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



39-53
ja (VB)Alu14 VG
ridgeback
Dimension Runner XL
Kategorie 4
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



39-53
ja (VB)Alu14 LR
ridgeback
Dimension Runner
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



35-49
ja (VB)Alu12 LR
Bulls
TOKEE RUNNER
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:



ja (VB)3,9 kgAlu12 LR
frogbikes
Tadpole
2-3 Jahre
Kategorie 2
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

31

ja (VB)4,17 kgAlu12 LR
frogbikes
Tadpole Plus
3-4 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

38

ja (VB)4,18 kgAlu14 LR
Kubikes
12 BASIC brake
2 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:

33
88
34-42
ja (VB)3,7 kgAlu12 LR

 

Alle Laufräder mit Schreibenbremse

Bis her gibt es ja nur ein Laufrad mit Scheibenbremse. Deshalb ist dieser Vergleich recht übersichtlich.

 

 NamePreisAlterGrößeBremseGewichtMaterialReifen
laufrad vergleich s'cool PEDEX DIRT  . Link verweist zur Produktseite bei Amazon.s'cool
PEDEX DIRT 
3 Jahre
Kategorie 3
Schrittlänge:
Körpergröße:
Sattelhöhe:


85
ja (SB)6,5 kgAlu14 LR
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 Bewertungen, Mittelwert: 4,56 von 5)
marsolax
März 16th, 2017 at 1:05 pm

Mein Sohn liebt sein Puky LR xl! Er bremst eigentlich immer mit der Bremse und nie mit den Füßen. Er ist ganz stolz wenn er Bremsspuren machen kann :-). Ich kann eine Bremse nur empfehlen. Die ist echt wichtig am Lauflernrad.

März 25th, 2017 at 9:11 pm

Danke für Deinen Kommentar! Ja, ab einem bestimmten Alter können die Kinder die Bremse gut bedienen und haben dann viel Spaß damit. Wie alt ist denn Dein Kind? Das Puky LR XL ist perfekt für größere Kinder ab 3 Jahre geeignet. Dann können sie das höhere Gewicht problemlos bewältigen und haben ein Laufrad mit dem sie sehr schnell unterwegs sind und lange rollen können. Da macht eine Bremse Sinn.
Viel Spaß weiterhin mit dem Puky Laufrad!
Viele Grüße,
Peter

Birgit Brinkmann
Mai 2nd, 2017 at 10:23 am

Hat denn das Puky LR ride jetzt eine Bremse oder nicht? Bei manchen Shops sagen sie ja bei manchen nein.

Mai 2nd, 2017 at 11:12 pm

Hallo Birgit,
Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Es ist tatsächlich etwas verwirrend mit dem Puky LR ride. Das kommt daher, dass Puky zunächst nur eine Variante des Laufrads im Angebot hatte. Diese hieß einfach nur LR Ride und hatte eine Bremse am Hinterrad.

Das war ein wenig inkonsistent weil bei Puky Laufräder mit Bremse meist ein „BR“ im Namen haben (wie beim LR 1L BR).
2017 hat Puky jetzt neu auch eine Variante des LR Ride auch ohne Bremse eingeführt. Jetzt musste ein Namen gefunden werden der die beiden Varianten unterscheidet. Puky hat dann das normale Namensscheme auch für das LR ride eingeführt und musste dazu den Namen des Laufrads mir Bremse in LR Ride BR ändern. Die Variante ohne Bremse verzichtet nun auf das BR.

Das klingt jetzt kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach: Das LR ride Br ist das 2017er Modell mit Bremse. Das LR ride (ohne Br) sollte das 2017 Modell ohne Bremse sein, kann aber auch ein 2016er Modell mit Bremse sein.
Die beiden Varianten unterscheiden sich recht deutlich im Preis, das sollte die Auswahl des richtigen Laufrades erleichtern.

In unseren Puky Laufrad Vergleich haben wir dies auch beschrieben.
Insgesamt ist das LR ride unserer Meinung nach das interessanteste Laufrad von Puky da es mit seinem Alu Rahmen viel leichter ist als die anderen Laufräder von Puky mit ihren Stahl Rahmen.

Ich hoffe das hilft Dir bei der Auswahl!
Liebe Grüße,
Peter

KOMMENTIEREN

theme by teslathemes